Entscheiden Sie, welche Cookies und Pixel wir verwenden.

Ihre Vorteile mit Cookies und Pixeln:

optimaler Webseitenbesuch bestmögliches Online-Erlebnis stetige Verbesserung der Webseite

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies für eine einwandfreie Nutzung der Webseite gesetzt werden müssen. Analytische Cookies ermöglichen uns Webseitenanalysen, um das Besucherverhalten kennenzulernen und unsere Webseite stetig zu verbessern. Durch den Einsatz von Marketing-Cookies und Marketing-Pixeln können wir Werbung auf anderen Webseiten anhand Ihres Nutzungsverhaltens für Sie personalisieren.

Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz. Analytische Cookies Marketing-Cookies/Pixel

An dieser Stelle finden Sie externe Inhalte von Google, die aufgrund der gewählten Cookie-Einstellungen nicht angezeigt werden. Um externe Inhalte von Google sehen zu können, klicken Sie bitte unten auf den Button. Sie werden innerhalb unserer Webseite zu dem angeforderten Inhalt auf Google weitergeleitet.

Weitere Informationen finden Sie in der DSI von Google, insbesondere welche Daten verarbeitet und welche Cookies ggf. eingesetzt werden.

An dieser Stelle finden Sie externe Inhalte von Youtube, die aufgrund der gewählten Cookie-Einstellungen nicht angezeigt werden. Um externe Inhalte von Youtube sehen zu können, klicken Sie bitte unten auf den Button. Sie werden innerhalb unserer Webseite zu dem angeforderten Inhalt auf Youtube weitergeleitet.

Weitere Informationen finden Sie in der DSI von Youtube, insbesondere welche Daten verarbeitet und welche Cookies ggf. eingesetzt werden.

An dieser Stelle finden Sie externe Inhalte von Facebook, die aufgrund der gewählten Cookie-Einstellungen nicht angezeigt werden. Um externe Inhalte von Facebook sehen zu können, klicken Sie bitte unten auf den Button. Sie werden innerhalb unserer Webseite zu dem angeforderten Inhalt auf Facebook weitergeleitet.

Weitere Informationen finden Sie in der DSI von Facebook, insbesondere welche Daten verarbeitet und welche Cookies ggf. eingesetzt werden.

Hinweistext mastersolution Hinweistext movingimage Schreiben Sie uns

Senden Sie uns eine Nachricht oder
geben Sie Ihr Feedback zu unserer Webseite ab.

Nachricht schreiben Feedback geben
Service 0800 6686868

Montag - Freitag: 07:00 - 19:00 Uhr

Internet & Telefonie 0800 5075100

Montag - Freitag: 07:00 - 19:00 Uhr

/wps/portal/energie/cms/menu_main/privatkunden/wps/portal/energie/cms/menu_main/privatkunden
Login Kundenportale Optimale Kontrolle, individuelle
Optionen - Ihr Energieerlebnis
beginnt hier.
Anmelden Weitere Kundenportale Privatkunden Strom und Erdgas SachsenEnergie, ehemals ENSO DREWAG Privatkunden Internet und Telefonie SachsenGigaBit SachsenNet Großkunden Strom und Erdgas Business Portal
Privatkunden E-Mobilität Elektromobilität Ladelösungen Mehrfamilienhaus
Die Ladelösung fürs Mehrfamilienhaus

Mit unserer Ladelösung laden Sie Ihr Elektroauto bequem zuhause an Ihrem Tiefgaragen- oder Außenstellplatz Ihres Mehrfamilienhauses. Wir installieren bedarfsgerecht Ihre persönliche Wallbox und kümmern uns um die Betriebsführung und die Wartung.

Mit unserer Ladelösung zur eigenen Wallbox im Mehrfamilienhaus

Sie Sind Mieter oder Eigentümer in einem Mehrfamilienhaus und möchten eine Wallbox installieren lassen? SachsenEnergie macht Ihr Mehrfamilienhaus zukunftssicher.

1. Vorbereitung der Immobilie

Wir bereiten in Abstimmung mit der Hausverwaltung und dem Eigentümer oder den Eigentümern alles im Objekt für die flexible Installation von Wallboxen vor. Das umfasst eine separate Messung des Stromes für die Wallboxen, ein gemeinsames Leitungssystem und ein intelligentes Lastmanagement. Wenn nötig, gehen wir auch in die Abstimmung mit dem Netzbetreiber, um die Leistung des Hausanschlusses zu erhöhen oder einen neuen Netzanschluss zu beantragen.

Informationen für Eigentümer und Hausverwaltungen

 

Vorrüstung anfragen
2. Installation einer Wallbox

Dank des vorgerüsteten Leitungsinfrastruktursystems können Sie sich Ihre persönliche Wallbox flexibel durch uns installieren lassen. So steht dem komfortablen Laden Ihres Elektroautos zuhause nichts mehr im Weg. Nutzen Sie einfach unseren kostengünstigen Ladestrom per SachsenEnergie-Ladekarte oder eine Ladekarte kooperierender Elektromobilitätsanbieter. (Hinweis: Einige Anbieter verlangen sogenannte Blockiergebühren, was beim Laden z. B. über Nacht berücksichtigt werden sollte.)

Für einen sicheren Betrieb sorgen wir ebenfalls: jährliche Wartung und Inspektion, 24/7 Service-Hotline sowie Fernüberwachung und -entstörung sind im Kauf kostenlos inklusive.

Ihre Wallbox installieren wir fachgerecht an Ihrem Stellplatz.

Auftrag für Wallbox im Mehrfamilienhaus herunterladen

Senden Sie uns einfach den unterschriebenen Auftrag per Mail zu. Wichtig: Die Installation von Wallboxen ist erst möglich, wenn eine entsprechende Vorrüstung des Objektes durch SachsenEnergie im Auftrag des Eigentümers oder der Eigentümergemeinschaft erfolgt ist.

E-Mail-Adresse: Vertrieb.Elektromobilitaet@SachsenEnergie.de

Vorgestellt: Ihre Ladeoptionen Wallbox Privat: TechniVolt 1100 Smart 11 kW
  • Laden mit Ihrer Ladekarte von SachsenEnergie zum Vorteilspreis (keine weiteren Anbieter verfügbar)
  • Für das Laden Ihres E-Fahrzeuges zuhause
  • Jährlicher Service und Wartung inklusive
TechniVolt 1100 Smart Datenblatt [PDF, 123.95 kB]
Wallbox Business: Mennekes Amtron Professional 11 kW
  • Laden mit der Ladekarte Ihres Wunsch-Anbieters (auch kooperierende Anbieter)
  • Zusätzlich geeignet für das Laden des Dienstwagens zuhause und für Gäste
  • Jährlicher Service und Wartung inklusive
Mennekes Amtron Professional Datenblatt [PDF, 147.63 kB]
Ladekarte oder Ladechip der SachsenEnergie

Grundgebühr: 4,90 € / Monat

  • besonders günstig Zuhause für nur 35 ct/kWh
  • An über 600 Ladepunkten der SachsenEnergie für 45 ct/kWh
  • Oder an über 115.000 Ladepunkten deutschlandweit für 65 ct/kWh

 

Die Vorteile unserer Ladekarte im Detail

Sichern Sie sich unser exklusives Ladekarten-Angebot für das Laden zuhause an Ihrer Wallbox sowie unterwegs an über 115.000 Ladepunkten deutschlandweit.

klimaneutral unterwegs mit 100 % zertifiziertem, CO₂-neutralen Ökostrom volle Kostenkontrolle durch transparente monatliche Abrechnung und Online-Portal monatlich kündbar durch flexible Laufzeit Eine Karte, drei Einsatzbereiche Private Ladestation von SachsenEnergie
  • Besonders günstig an Ihrer persönlichen Wallbox laden
  • Zugang per Ladekarte oder Ladechip möglich

Gilt an Ihrer persönlichen Ladestation im Mehrfamilienhaus, die durch SachsenEnergie errichtet und betrieben wird.

Öffentliche Ladesäulen von SachsenEnergie
  • über 600 Ladepunkte in Dresden und Ostsachsen
  • Zugang per App, Webportal, Ladekarte oder Ladechip
  • Einheitlicher Preis für Normal- und Schnellladen

 
 

 

Öffentliche Ladesäulen anderer Anbieter
  • über 115.000 Ladepunkte deutschlandweit im m8mit-Verbund
  • Zugang per App, Webportal, Ladekarte oder Ladechip
  • Einheitlicher Preis für Normal- und Schnellladen

Hochpreisbetreiber: 95 ct/kWh
 

 

Leistungsbestandteil Preis
Grundgebühr pro Monat 4,90 €
Ladekarte einmalig (optional) 9,90 €
Ladechip einmalig (optional) 19,90 €
Blockiergebühr 0 €
Jetzt Ladekarte bestellen
Das sollten Mieter und Eigentümer über Ladestationen im Mehrfamilienhaus wissen
Häufige Fragen zur Wallbox Kann ich mein E-Auto über eine normale Haushaltssteckdose laden?

Die Haushaltssteckdose ist für das Laden Ihres E-Fahrzeugs nicht geeignet, da sie i.d.R. nicht für diese Dauerbelastung ausgelegt ist. Des Weiteren sind im Normalfall auch keine entsprechenden Schutzvorrichtungen in bestehenden Stromkreisen berücksichtigt. Sie erhöhen damit das Brandrisiko beim Laden. Um dieses Risiko einzudämmen, empfehlen wir dringend die Installation einer Wallbox durch einen Elektrofachbetrieb, welche entsprechende Schutzelemente bereits integriert hat.

Insbesondere im Mehrfamilienhaus ist es außerdem notwendig, Möglichkeiten zur Integration in ein Lastmanagement sowie für Zugang und Abrechnung bereitzustellen. Diese sind ausschließlich mit intelligenten Wallboxen gegeben. Nicht zuletzt kann eine Wallbox Ihr Auto wesentlich schneller aufladen, als es eine Haushaltssteckdose tun würde.

Was bedeutet (intelligentes) Lastmanagement?

Durch den Einsatz eines intelligenten Lastmanagements wird die im Objekt verfügbare Leistung optimal genutzt. Die maximale Gesamtleistung wird gleich auf die aufzuladenden E-Fahrzeuge verteilt.

Mit einem Lastmanagement können Sie hohe Zusatzkosten für die Ertüchtigung des Hausanschlusses sparen.

Kann man als Stellplatznutzer eine andere Wallbox als die hier angebotenen an das Leitungsinfrastruktursystem von SachsenEnergie anschließen?

Nein, aus folgenden Gründen können nur die hier angebotenen Wallboxen installiert werden:

  1. Um eine reibungslose Funktionsfähigkeit des Lastmanagements zu gewährleisten ist es empfehlenswert, einheitliche Ladetechnik innerhalb eines Systems zu nutzen. Einheitliche Kommunikationswege und Softwarestände sind damit sichergestellt.
  2. Die vordefinierten Wallboxen passen technisch zum vorgerüsteten Leitungsinfrastruktursystem und erfüllen die speziellen Voraussetzungen an die Betriebsführung. Das geeichte Zählwerk der Wallboxen ermöglicht eine Kilowattstunden-genaue Abrechnung der Ladevorgänge am Stellplatz.
  3. Darüber hinaus sind die Wallboxen mit unserem Betreiber-Backend kompatibel. Somit können Sie für das Zugangs- und Abrechnungssystem und die Nutzung mit diversen Ladekarten freigeschaltet werden.
Sind die Wallboxen mit meinem E-Auto kompatibel?

Unsere Wallboxmodelle für die Ladelösung in Tiefgaragen und an Außenstellplätzen umfassen ein Standard-Ladekabel vom Typ 2 und laden Ihr E-Auto mit einer Ladeleistung von bis zu 11 kW. Nahezu alle gängigen E-Fahrzeuge sind damit aufladbar.

Wie komme ich als Stellplatznutzer zu einer Wallbox und dem entsprechenden Stromanschluss?

Ist Ihre Tiefgarage bereits durch SachsenEnergie mit einem Leitungssystem vorbereitet, senden Sie uns einfach den unterschriebenen Auftrag per Mail an Vertrieb.Elektromobilitaet@SachsenEnergie.de zu.

Auftrag Wallbox [PDF, 525.96 kB]

Ist eine Vorbereitung der Immobilie noch nicht erfolgt, sprechen Sie den Eigentümer Ihrer Wohnung bzw. Ihre Hausverwaltung an oder senden Sie uns die Kontaktdaten Ihrer Hausverwaltung.

Angebotsanfrage Ladelösung
Wie lange dauert es von der Bestellung meiner Wallbox bis ich tatsächlich an meinem Stellplatz laden kann?

Sie können grob mit 2 bis 4 Wochen von Ihrer Bestellung bis zur Inbetriebnahme rechnen, sofern die Leitungsinfrastruktur durch SachsenEnergie bereits fertig in Ihrem Objekt vorbereitet wurde.

Muss ich meine neue Wallbox an meinem Stellplatz anmelden?

Sind die Stellplätze Ihres Mehrfamilienhauses mit der Ladelösung von SachsenEnergie vorgerüstet worden, brauchen Sie Ihre neue Wallbox nicht anzumelden. Wir haben uns bereits im Zuge der Vorrüstung um die Anmeldung beim Netzbetreiber gekümmert.

Welche Leistungen beinhalten die Installationskosten?
  • Konfiguration der Wallbox
  • Einbindung in das Backend
  • Anbindung an die Stromschiene per Abgangskasten und Zuleitung in Form von Elektro- und Datenkabel zum Stellplatz
  • Montage und Inbetriebnahme der Wallbox am Stellplatz
Entstehen bei der Ladelösung für Mehrfamilienhäuser laufende Kosten für mich als Stellplatznutzer?

Nein, für die Wallbox selbst entstehen nach der Installation keine Kosten mehr. Auch die 24/7-Servicehotline, die jährliche Inspektion und Wartung sind für Sie kostenlos.

Laden Sie Ihr E-Auto über die Wallbox entstehen natürlich Kosten für den Strom. Diese zahlen Sie an Ihren Ladekartenbetreiber. Bitte beachten Sie, dass bei diversen Ladekartenanbieter Blockbiergebühren für längere Ladevorgänge anfallen können. Mit der SachsenEnergie-Ladekarte laden Sie zuhause ohne Standgebühren.

Zum Ladekarten-Angebot
Wie lädt man als Stellplatznutzer an der eigenen Wallbox?

1. E-Auto und Wallbox per Ladekabel verbinden

2. Ladevorgang per Ladekarte freischalten

3. Ladevorgang durch Entriegeln des Autos oder Anhalten der Ladekarte beenden und Ladekabel abziehen.

Kann man als Stellplatznutzer auch eine Ladekarte eines anderen Anbieters nutzen?

Mit der Wallbox Business (Mennekes Amtron Professional) können Sie die Ladekarte jedes anderen kooperierenden Anbieters (welche auch an unseren öffentlich zugänglichen Ladepunkten einsetzbar sind) nutzen. Der Preis pro Kilowattstunde ist dann ggf. höher als der Tarif der SachsenEnergie-Ladekarte. Sind Sie auf einen Fremdanbieter festgelegt (bspw. als Dienstwagennutzer), können Sie diese Ladekarte an der Wallbox Business verwenden.

An der Wallbox Privat (TechniVolt 1100 Smart) können Sie ausschließlich Ihre SachsenEnergie Ladekarte nutzen. Mit Ladekarten von Fremdanbietern können Sie an dieser Wallbox nicht laden.

Zum Ladekarten-Angebot

Hinweis: Manche Ladekartenanbieter verlangen eine sogenannte Blockiergebühr, wenn Ihr Fahrzeug über eine bestimmte Ladezeit hinaus mit der Ladestation verbunden bleibt. Prüfen Sie dies vor dem Einsatz anderer Karten z.B. beim Laden über Nacht.

Kann ich mein E-Bike an der Wallbox laden?

Nein, E-Bikes sind nicht mit der Wallbox kompatibel. Im Herstellerzubehör der Wallbox ist kein Adapter für E-Bikes enthalten.

Sie können einfach Ihre Haushaltssteckdose (Schuko) zum Laden Ihres E-Bike-Akkus nutzen.

Kann ich das Laden meines Firmenwagens an meinem Stellplatz gegenüber meinem Arbeitgeber abrechnen?

Ja, mit der Wallbox Business (Mennekes Amtron Professional) können Sie den Verbrauch zum Laden Ihres Firmenwagens Kilowattstunden-genau an Ihren Arbeitgeber übermitteln. Die entstandenen Stromkosten für das Laden des Firmenwagens zuhause werden Ihnen dabei meist vom Abrechnungsdienstleister oder vom Arbeitgeber über die Gehaltsabrechnung gutgeschrieben.

Alternativ können Arbeitgeber auch Ladekarten von SachsenEnergie oder kooperierenden Elektromobilitätsprovidern erwerben und ihren Mitarbeitenden zum Laden zur Verfügung stellen.

Häufige Fragen zur Leitungsinfrastruktur Lässt sich Ladeinfrastruktur nur in Neubauten integrieren?

Nein, wir statten auch bestehende Tiefgaragen und Außenstellplätze mit unserer Ladelösung aus. Gern senden wir Ihnen ein unverbindliches Grobkonzept basierend auf den Informationen Ihres Gebäudes.

Angebotsanfrage Ladelösung
Wie viel Leistung steht für Ladeinfrastruktur an meinem Objekt zur Verfügung?

Diese Frage beantwortet der zuständige Netzbetreiber für jedes Objekt individuell. Er prüft dafür die Verfügbarkeit von Leistung, sobald eine konkrete Installationsanfrage durch einen Elektrofachbetrieb vorliegt. Nur so kann die insgesamt verfügbare Leistung bedarfsgerecht im Netz verteilt und per Netzanschlussvertrag einzelnen Objekten zugewiesen werden.

Wir als SachsenEnergie kümmern uns für Sie im Zuge des Detailkonzeptes um die entsprechenden Anträge, wenn feststeht, für wie viele Stellplätze perspektivisch Ladeinfrastruktur im Objekt errichtet werden soll.

Reicht die Netzanschlusskapazität für alle Stellplätze eines Objektes aus?

Der zuständige Netzbetreiber prüft individuell, ob für Ihr Objekt ggf. eine Leistungserhöhung, Verstärkung des Netzanschlusses oder ein separater Netzanschluss erforderlich ist. Die Abstimmung mit dem Netzbetreiber übernimmt SachsenEnergie im Zuge des Detailkonzeptes für Sie. Mit dem zusätzlichen Einsatz eines intelligenten Lastmanagements kann im Normalfall an allen Stellplätzen eines Objektes ein E-Fahrzeug geladen werden.

Gut zu wissen: Das Ladeverhalten von E-Mobilisten unterscheidet sich stark vom bisherigen „Tankverhalten“: Statt den Tank leerzufahren und erst dann eine Tankstelle aufzusuchen, kommen die Bewohner in der Regel nach Hause, schließen ihr Fahrzeug täglich an die Ladeeinrichtung an und laden es über Nacht direkt wieder auf. Daher ist es wenig realistisch, dass gleichzeitig an allen Stellplätzen eines Objektes in kurzer Zeit alle E-Autos von 0 % auf 100 % Ladeleistung aufgeladen werden müssen.

Unsere Leistungsempfehlung lautet deshalb, rund 2 kW je erwartetem E-Stellplatz zusätzlich am Netzanschluss vorzuhalten, für ein Objekt mit mehr als 3 Stellplätzen insgesamt jedoch mindestens 22 kW.

Funktioniert die Ladelösung auch in Tiefgaragen mit Doppel- bzw. Mehrfachparkern?

Die Kompatibilität unserer Ladelösung mit Doppel- bzw. Mehrfachparkern ist individuell zu prüfen.

In der Regel ist eine herstellerseitige Vorbereitung des Parksystems notwendig. Fragen Sie daher bitte beim Hersteller des Parksystems ein entsprechendes Angebot an und teilen Sie uns möglichst parallel Ihr Vorhaben und die Typbezeichnung des Parksystems mit. Gern informieren wir Sie über unsere Erfahrungen mit dem entsprechenden Parksystem.

Wie sicher ist das Laden von E-Fahrzeugen hinsichtlich des Brandschutzes?

Die sicherheitstechnischen Anforderungen von Elektrofahrzeugen sind seit 2015 EU-weit nach UNECE Nr. 100 geregelt. Der Deutsche Feuerwehrverband hielt in seiner Risikoeinschätzung Lithium-Ionenspeichermedien“ von 2018 fest: „Von zertifizierten Elektrofahrzeugen gehen weitestgehend vergleichbare Gefahren aus, wie von Fahrzeugen mit anderen Antriebsarten. Es gelten keine besonderen Brandschutzvorschriften beim Laden von Elektrofahrzeugen. Für den Brandschutz müssen die allgemeinen Regeln der jeweiligen Landesbauordnung sowie der Leitungsanlagen-Richtlinie eingehalten werden.

Sie haben weitere Fragen?

Diese beantwortet Ihnen gern unser Fachvertrieb.

Vertrieb.Elektromobilitaet@SachsenEnergie.de

Preise verstehen sich als Bruttopreise und beinhalten die gesetzliche Umsatzsteuer (derzeit 19 %).
Stand: 01/2024

Ladestationen sonstiger Betreiber sind Ladestationen im m8mit-Verbund, die nicht von der SachsenEnergie selbst betrieben werden. Alle Ladestationen des m8mit-Verbunds sind unter www.sae.m8mit.de/stationslist zu finden.

Hochpreisbetreiber im m8mit-Verbund sind gesondert gekennzeichnet auf der Webseite www.sae.m8mit.de/stationslist zu finden

Für die Inanspruchnahme des Angebots fällt unabhängig vom bevorzugten Medium (Ladekarte / Ladechip / App / Webportal) eine monatliche Grundgebühr an. Bei mehreren Ladekarten / Ladechips ist die Grundgebühr monatlich pro Karte beziehungsweise Chip zu zahlen.

Ihr Feedback hilft allen

Haben Sie gefunden, was Sie gesucht haben? Geben Sie uns Ihr Feedback. So können wir unsere Webseite noch besser auf Ihre Wünsche ausrichten. Drei Minuten – länger dauert es nicht. Klicken Sie einfach auf den Link. Vielen Dank.

Jetzt Ihr Feedback abgeben
SachsenEnergie AG - Friedrich-List-Platz 2 - 01069 Dresden
So erreichen Sie uns Schreiben Sie uns Service@SachsenEnergie.de Zum Kontaktformular Fragen Sie Chatbot Ella Feedback geben Direkt zu Vertrag hier kündigen Rufen Sie uns an

Service
0800 6686868 (kostenfrei)
Montag - Freitag: 07:00 - 19:00 Uhr

Internet & Telefonie

0800 5075100 (kostenfrei)
Montag - Freitag: 07:00 - 19:00 Uhr

Entstördienst

Erdgas: 0351 50178880
Strom: 0351 50178881
Internet & Telefonie: 0800 5075100

Störungen im Netzgebiet (www.Sachsen-Netze.de)
Marktpartner Einkaufsgebiete und -bedingungen AVA@SachsenEnergie Materialdienstleistungen Karriere SachsenEnergie als Arbeitgeber Berufsausbildung Einstieg als Absolvent*in Aktuelle Stellenangebote Presse Pressemitteilungen Ansprechpartnerinnen
© SachsenEnergie 2024 Kontakt Datenschutz Impressum AGB
Ergänzender Inhalt
${loading}